Ursachen von Datenverlusten

Ursachen eines Datenverlustes

Abgesehen von der Tatsache, dass die Hauptursache des Datenverlustes fast immer eine unvollständige oder nicht vorhandene Datensicherung ist, sind die Ursachen von Datenverlusten vielseitig und meist individuell bei einer Datenrettung zu betrachten. Grundsätzlich kann man die Ursachen und den darauf folgenden Datenverlust in zwei Hauptgruppen untergliedern:

Physikalische Ursachen

  • elektrische Ursachen (Stromversorgungsausfall, Überspannung z.B. durch Blitzschlag, Umpolen, …)
  • Herstellungsfehlerfehler
  • Eintritt von Flüssigkeiten (z.B. Getränke wie Kaffee, Bier, Wasser, Cola, etc.)
  • überhöhte Temperatur (z.B. Überhitzung durch Verunreinigung vom Lüfter/ Kühlkörper, falsche Standortwahl in
  • Sonne, an der Heizung etc.)
    staubiger Umgebung
  • Gravitation (Fall, Sturz, Stoß, Umkippen von externen Festplatten auf dem Tisch, usw.)
  • Menschliche Fehler oder Missbrauch durch Dritte (meist Sturzschäden durch Herunterfallen, Notebook Display zuklappen)
  • Naturkatastrophen (Hochwasser, Brand, Erdbeben)

Software-Ursachen (logische Fehler)

  • Software- oder Systemabsturz
  • voreiliges Trennen von USB-Laufwerken (z.B. externe Festplatte oder USB-Speicherstick)
  • Virusinfektion des Computers
  • Menschliche Fehler oder Missbrauch (Löschen oder Überschreiben von Dateien und Ordnern, Formatieren von Laufwerken/ Partitionen, …)
Logos unserer Partner
Ausgezeichnet.org