Netgear

Datenrettung von Netgear NAS-Systemen

Redundante RAID-Konfigurationen in Netgear NAS-Servern beugen normalerweise einem Totalausfall mit Datenverlust vor. Spezielle Ursachen wie zum Beispiel Überspannungsschäden können aber auch zu einem RAID-Datenverlust führen. DATARECOVERY ist auf die Wiederherstellung von Netgear NAS-Serversystemen spezialisiert und kann in 99% aller Fälle Ihre Daten retten.

Weitere Informationen dazu:

Herstellerinformationen

Allgemeine Daten
Rechtsform: Incorporated
Branche: Informationstechnologie,
Gründungsjahr: 1996,
Hauptsitz: San Jose, CA, USA,
Umsatz: 1,27 Mrd. USD in 2012,
Mitarbeiter: 850 in 2012,

Historie
1996: Herstellung und Vertrieb von Netzwerktechnik,
1998: Übernahme der Gesellschaft Nortel,
2002: völlige Unabhängigkeit von Nortel,
2003: Börsengang bei NASDAQ,
2012: erster Router mit 802.11AC-Technologie,
2013: Netwerkprodukte nach dem Standard IEEE_802.11
mit Geschwindigkeit bis zu 1300 Mbit/s.
Herstellung von Powerline-Adaptern mit DLAN-Technologie,
Interoperabilität nach IEEE_1901 mit Devolo oder AVM,

Schwerpunkte des Herstellers
Netgear vertreibt Produkte aller internationaler Marken und Hersteller. Speziell für den deutschen Markt bietet Netgear Router mit VDSL und ADSL2+ mit Zusatzkennung B und der Kompatibilität zu Annex_B und Annex_J an. Des Weiteren sind Powerline-Adapter mit DLAN-Technologie nach dem Homeplug-Standart im Einsatz. Als Netgear-Storage-Systeme sind besonders ReadyNas 100 Series, ReadyNas 300 Series, ReadyNas 500 Series, Simply Sharing, Work and Play und High Performance zu nennen. Für den Business Bereich bieten sich effiziente Business Netgear Storage-Systeme wie ReadyNas 2120 mit bis zu 25 Nutzern oder ReadyNas 500 Series mit bis zu 250 Nutzern an.

> zurück zum Herstellerverzeichnis

Logos unserer Partner
Ausgezeichnet.org