Seagate

Seagate Festplatten & NAS Datenrettung

Die Datenwiederherstellung von Seagate Festplatten und NAS-Servern gestaltet sich je nach der zugrundeliegenden Ursache mehr oder weniger aufwändig. DATARECOVERY ist  auf die Datenrettung von Seagate Festplatten spezialisiert. Außerdem werden verlorene RAID-Daten von Seagate NAS-Serversystemen professionell rekonstruiert.

Weitere Informationen:

Unternehmensinformationen

Rechtsform: Limited Liability Company,
Branche. Computertechnik
Gründungsjahr: 1979,
Hauptsitz: Scotts Valley, CA, USA,
Umsatz: 10.871 Mrd. USD in 2011,
Mitarbeiter: 52.600 in 2010,

Historie
1980: erste frei gegebene Festplatte ST-506 mit 5,25 Zoll,
10 Megabyte Version ST-412 folgte,
ST-225 mit 20 Megabyte, ST-251 mit 40 Megabyte,
1989: Übernahme der Storage-Abt. von Control Data,
1992: entwickelt Barracuda HDD mit 7200 UPM,
1996: entwickelt Cheetah, erste HDD mit 10.000 UPM,
1997: entwickelt Medalist Pro, erste ATA-HDD mit 7.200 UPM,
2000: entwickelt Seagate X15 HDD mit 15.000 UPM,
2005: Übernahme Maxtor Corporation,
2008: entwickelt HDD mit 1,5 TB Storage,
2010: entwickelt HDD mit 2 TB Storage,
2011: erster Hersteller mit einer 4 TB 3,5 Zoll HDD.
Übernahme der Festplatten-Sparte von Samsung Electronics,

Schwerpunkte des Herstellers
Der Hauptschwerpunkt von Seagate liegt in der Entwicklung und Herstellung von Festplatten und Bandlaufwerken. Folgende Produkte sind derzeit im Angebot:
Externe Festplatten: Tragbare externe Festplatten, Externe Desktop-Festplatten,
Network Attached Storage (NAS),
Interne Festplatten: Laptop Festplatten, Desktop-HDD,SSHD,
Halbleiter- und Hybridfestplatten, Enterprise-Festplatten,
NAS-Festplatten,

> zurück zum Herstellerverzeichnis

Logos unserer Partner
Ausgezeichnet.org