Server Datenrettung

Professionelle Datenrettung von Server-Systemen | Erfahrung seit 1991

Datenrettung Server-SystemeDie Wiederherstellung von Daten auf Serversystemen basiert in den meisten Fällen auf der Datenrettung von RAID-Systemen. Diese werden im Normalfall als leistungsfähige und redundante Speicherlösungen bevorzugt.

Ein Datenverlust auf einem Server tritt in der Regel und glücklicherweise nur selten auf. Dies ist vor allem durchdachten und effizienten Backuplösungen zu verdanken. In einigen Fällen gibt es jedoch Situationen, die innerhalb einer Backupstrategie nicht berücksichtigt wurden. Kommt es zu einem Datenverlust eines Servers, ist schnelles und professionelles Handeln gefragt. Sollte ein Datenverlust am Server festgestellt werden, raten wir von jeglichen Selbstversuchen, Daten wiederherzustellen, ab. In der Regel v.a. bei der fehlerhaften Reorganisation von Raid-Systemen verschlechtert sich die Ausgangssituation mit jedem Rebuild-Vorgang oder anderen nicht förderlichen Maßnahmen, was die Wahrscheinlichkeit der Wiederherstellbarkeit vermindern und die Kosten der Datenrettung erhöhen kann.

DATARECOVERY® beschäftigt sich seit 1991 mit der professionellen Wiederherstellung von Daten. Durch unsere Expertise und Erfahrung im Bereich der RAID- und Serverdatenrettung bieten wir schnelle und kompetente Hilfe bei einer überdurchschnittlichen Erfolgsquote von 99%.

Fallstudie Server Datenrettung

Kundenreferenz Mercure Hotel nach Serverausfall

Ein HP ProLiant Server war sporadisch ausgefallen, das RAID Array beschädigt, wichtige Daten und Anwendungen verloren.

Typische Ursachen für Server-Datenverlust

  • einzelne oder mehrere Festplatten ausgefallen oder kompletter Serverausfall
  • RAID-Array nicht mehr erreichbar/ RAID defekt (gelöscht, formatiert)
  • Folgeschaden durch Überhitzung (meist durch unzureichende Kühlung/ Ausfall Klimaanlage)
  • Anwenderfehler, z.B. Löschen / Formatieren von Laufwerken, iScsi Target, etc.
  • Hardware-Fehler (RAID-Controller, Stromversorgung, etc.)
  • Abnutzung/ Verschleiß (meist Festplatten defekt)
  • fehlerhaftes Backup/ in Kombination mit Server-Ausfall

Wie erfolgt die Datenrettung von einem Server

Die Ursache des Datenverlustes entscheidet in der Regel über die weitere Vorgehensweise zur Wiederherstellung von verlorenen Daten. Sind einzelne Festplatten eines Raid-Verbundes beschädigt (z.B. durch Ausfall der Kühlung im Serverraum), müssen diese zunächst individuell funktionstüchtig gemacht werden. Dazu ist es wie bei der Datenrettung von einzelnen Festplatten meist ein Reinraumlabor erforderlich. Sind die einzelnen Datenträger eines Raid-Systems (wieder) funktionsfähig, kann mit der logischen Datenwiederherstellung begonnen werden. Die Rekonstruktion erfolgt ausschließlich an 1:1 Kopien der originalen Festplatten. Je nach Schaden, gestaltet sich die logische Wiederherstellung der Daten meist sehr anspruchsvoll. Den Bereich der Raid-Datenrettung (engl. raid recovery) bezeichnen wir neben der Wiederherstellung von SSD-Speichern als „Königsdisziplin“. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet und unserer hochspezialisierten Fachkräfte können wir rückblickend feststellen, eine Erfolgsquote von 100% im Bereich Raid-Datenrettung (von Server-Systemen) ermöglicht zu haben.
Wir empfehlen Ihnen, Datenrettungen an Servern/ Raid-Systemen nur durch Professionelle Datenretter mit der notwendigen Erfahrung zu beauftragen. Die Verschlechterung, die durch unsachgemäße Rettungsversuche eintreten kann, birgt in vielen Fällen ein hohes Risiko in Bezug auf den Rettungserfolg und den gesteigerten Aufwand.

Ein Auszug an Servermodellen, die wir zur Datenrettung erhalten

  • Datenrettung Acer Server (häufig im Small Business Bereich genutzt/ meist mit RAID5  Storage ausgestattet)
    – Desktopserver:  Acer AT100/ Acer AT110 / Acer AT115 / Acer AT150 / Acer AT310 / Acer AT350/ Altos T350
    – Rack Mount Server:  Acer AR160 / Acer AR180 / Acer AR320 / Acer AR360 / Acer AR380 / Acer AR385 / Acwer AR580/  Acer AR585 / Altos R380/ Altos R360/ AW2000h-AW170h
  • Datenrettung von Apple OS X Server (Mac mini, Mac Pro z.B. mit RAID 5)/ Promise VTrak RAID-Subsystem (zertifiziertes Storagesystem in Verbindung mit Mac OS XServer)
  • DELL-Server-Datenrettung
    – PowerEdge Rack-Server: PowerEdge  R200, R210, R210 II,  PowerEdge R300, R310, R320/ PowerEdge R410, R415, R420/ PowerEdge R510, R515, R520/ PowerEdge R610, R620/ PowerEdge R710, R715, R720, R720xd/ PowerEdge R805, R810, R815, R820/ PowerEdge R900, R905, R910
    – PowerEdge Desktop/ Tower-Server: PowerEdge T100, T105, T110, T110 II/ 12G PowerEdge T300, T310, T320/ 12G PowerEdge T410, T420/ 12G PowerEdge T610, T620/ PowerEdge T710
  • Fujitsu Server Datenrettung (div. Modelle)
  • Datenrettung HP Pro Liant Server
    – Rack-Server Modelle aus der ProLiant DL100 Linie:  HP DL120/ HP DL140/ HP DL145/ HP DL160/ HP DL165/ HP DL170/ HP DL180/ HP DL185
    – Rack-Server Modelle aus der ProLiant DL300 Linie: HP DL320/ HP DL360 G4/ HP DL360 G5/ HP DL360 G6/ HP DL360 G7/ HP DL360 Gen8/ HP DL380 G4/ HP DL380 G5/ HP DL380 G6/ HP DL380 G7/ HP DL380 Gen8/
    – Rack-Server Modelle aus der ProLiant DL500 Linie: HP DL560/ HP DL580
    – Rack-Server Modelle aus der ProLiant DL700 Linie: HP DL740/ HP DL760/ HP DL785
    – Rack-Server Modelle aus der ProLiant DL900 Linie: HP DL980 G7
    – Desktop/ Tower-Server aus der ProLiant ML100 Linie: HP ML110/ HP ML115
    – Desktop/ Tower-Server aus der ProLiant ML300 Linie: HP ML310/ HP ML330/ HP ML350/ HP ML370
    – Desktop/ Tower-Server aus der ProLiant ML500 Linie: HP ML570 G3 + G4
    – HP AlphaServer
  • IBM/ Lenovo Server Datenrettung (div. Modelle)
  • Intel Server Datenrettung (weit verbreitete BTO Systeme div. Distributoren/ Hersteller)

Datenrettung von DAS/ NAS Systemen

Neben normalen Serversystemen jeglicher Art bieten wir auch die Wiederherstellung von Daten, die sich auf einem NAS-Server befinden. NAS-Server verfügen in der Regel ebenfalls über einen integrierten RAID-Controller, über den mehrere Festplatten miteinander kombiniert werden. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen zur Datenrekonstruktion von NAS der Marken Synology, QNAP, LG, Thecus, WD, Promise, Asustor, Buffalo sowie anderer Hersteller.

Weitere Informationen zur Datenrettung von NAS finden Sie hier: NAS-Datenrettung

RAID-Datenrettung

Die Wiederherstellung von beschädigten RAID-Systemen ist meist mit der Rekonstruktion von wichtigen Unternehmensdaten verbunden. Aufgrund der Wichtigkeit der Daten ist es ratsam, kein Risiko einzugehen. Wir sind auf die Datenrettung von RAID-Systemen aller verfügbaren Varianten (z.B. RAID0, RAID1, RAID4, RAID5, RAID6, RAID7) und auch auf die Wiederherstellung proprietärer RAID-Systeme spezialisiert.

Weitere Informationen zur RAID-Wiederherstellung finden Sie hier: RAID-Datenrettung

Logos unserer Partner
Ausgezeichnet.org