Synology

Professionelle Datenrettung von Synology NAS-Servern

Synology NAS-Server werden in Systemumgebungen verschiedener Größen eingesetzt. Der jeweiligen Anforderung und Ausstattung entsprechend können unterschiedliche RAID-Konfigurationen bei NAS-Servern mit mehr als einem Datenträger genutzt werden. Neben den gängigen RAID-Varianten (RAID 0, 1, 5, 10) bietet der Hersteller eine eigene RAID-Konfiguration mit dem Namen „SHR = Synology Hybrid RAID“. Im Falle eines Datenverlustes empfehlen wir, einen erfahrenen Synology Datenretter mit der Fehleranalyse und Wiederherstellung Ihrer Daten zu beauftragen.  DATARECOVERY ist auf die Datenrettung von Synology NAS-Systemen spezialisiert. Neben der Rekonstruktion der geläufigen RAID-Konfigurationen können in 99% aller Fälle auch Daten des proprietären RAID-Systems „SHR“ wiederhergestellt werden.

Weitere Informationen

Allgemeine Herstellerinformationen

Rechtsform: Incorporation,
Branche: Netzwerkspeicher, Videoüberwachung, Datenspeicherung,
Gründungsjahr: 2000,
Hauptsitz: Taipei, Taiwan,

Historie
2000: Gründung,
2003: Forschung und Entwicklung DiskStation Manager (DSM) und DiskStations DS-101,
2004: erster NAS-Server DS-101.
2006: Gründung Synology America Group in Bellevue, USA,
2008: Gründung Synology UK Ltd in Milton Deynes, GB,
Herausgabe von DSM 2.0 & AJAX Technologieintegration,
2009: Herausgabe der Surveillance Station im NVR-Markt,
2010: Herausgabe DSM 3.0 mit überarbeiteter Anwenderoberfläche,
2011: Gründung Synology GmbH Düsseldorf, Deutschland,
Zertifikat vShere 5 für Disk& Rackstation,
2012: Herausgabe DSM 4.0,
Gründung Synology French in Suresnes, Frankreich,
Zertifikat für Windows Server 2012 für Disk&Rackstations,

Schwerpunkte des Herstellers
Mit der Rackstations RS10613xs+ mit bis zu 424 TB u. a bietet Synology hochleistungsfähige NAS Lösungen für Großunternehmen mit Aufstockung bis zu 106 Laufwerken an. Sie zeichnen sich mit einem Durchsatz von 2000+ MB/s und 400,000+ IOPS aus. Die DS2413+ u. a. für kleinere und mittlere Unternehmen mit bis zu 24 Laufwerken und einem Durchsatz von 201,03 MB/s für Lesen und 196,87 MB/s für Schreiben ist ein effektiver Weg, Datenschutz zu zentralisieren und Speicherkapazitäten schnell einzurichten und zu verwalten. Für Privatnutzer und Büroanwender ist die RS812 u. a. mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis mit bis zu 8 Laufwerken hervorzuheben.

> zurück zum Herstellerverzeichnis

Logos unserer Partner
Ausgezeichnet.org