Datenbanken

Neben dem vollständigen Wiederherstellen von Dateisystemen nach Datenverlusten aufgrund defekter Festplatten und anderer Speichermedien, ist die gezielte Rekonstruktion von einzelnen Datenbeständen in einigen Fällen wichtig. Meist sind Datenbankdateien von der Inkonsistenz betroffen. Bei der Wiederherstellung von umfangreichen Datenbanken ist ein fundiertes Fachwissen über den Aufbau von Datenbanksystemen voraussetzend für eine erfolgreiche Rekonstruktion von verwendbaren Datensätzen.

Datarecovery ist in der Lage, die meisten gängigen Datenbanksysteme nach einer Beschädigung wiederherzustellen. Dazu gehören Microsoft Exchange Datenbankdateien, SQL Daten (z.B. für Mircosoft SQL Server), Microsoft Share Point Daten, Oracle Datenbanken, FileMaker Datenbankdateien, MS Access Daten, usw.

In den meisten Fällen macht sich eine inkonsistente Datenbank zum Beispiel wie folgt bemerkbar:

  • Datenbank ist nicht verfügbar (Achtung! ggf. kann hier auch ein Dienst nicht gestartet sein)
  • Source/ Quelle nicht erreichbar
  • Nicht definiertes Datenbankformat
  • I/O Error detected by SQL Server (verschiedene I/O error Varianten)
Logos unserer Partner
Ausgezeichnet.org